DRUCKEN

Feststellung der Arbeitsunfähigkeit


up

Arbeitsunfähig krank, was nun?

Suchen Sie bitte unverzüglich einen Arzt auf, wenn Ihnen die Ausübung Ihrer Erwerbstätigkeit aufgrund einer Erkrankung nicht mehr möglich ist. Nur so kann die Krankenbehandlung so rasch als möglich eingeleitet und gleichzeitig der Beginn Ihrer Arbeitsunfähigkeit (Krankenstand) vom Arzt bestätigt werden.

Die meisten Vertragsärzte übermitteln die notwendige Krankmeldung automatisch an die STGKK, obwohl Sie grundsätzlich selbst dazu verpflichtet wären.

Erkundigen Sie sich daher immer in Ihrer Behandlungsstelle, ob die Krankmeldung automatisch an die Kasse weitergeleitet wird.

 Der Arzt kann die Krankmeldung entweder in der herkömmlichen Papierform durchführen, oder den Service der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung (eAUM) in Anspruch nehmen. Hierbei erfolgt die Krank - und auch die Gesundmeldung online über das e-card System.

Nähere Informationen zur eAUM finden Sie unter: 

                     linkelektronische Arbeitsunfähigkeitsmeldung

Informieren Sie bitte auch unverzüglich Ihren Dienstgeber  -  bzw. wenn Sie eine Leistung aus der Arbeitslosenversicherung beziehen, das Arbeitsmarktservice -  über Ihre Arbeitsunfähigkeit!

up

Krankmeldung durch einen Wahlarzt

Ihre Arbeitsunfähigkeit (Krankenstand) kann auch ein Arzt feststellen, der keinen Vertrag mit der Kasse abgeschlossen hat (Wahlarzt).

Diese Krankenstandsmeldung muss allerdings durch den Ärztlichen Dienst der Kasse anerkannt werden. Sie können uns die Meldung persönlich, postalisch, per Fax oder E-Mail übermitteln.

up

Krankenstand im Zusammenhang mit einem Krankenhaus- oder Kuraufenthalt

Die stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus oder ein Kur- Rehabilitations- oder Erholungsaufenthalt auf Kosten eines österreichischen Sozialversicherungsträgers begründen automatisch einen Krankenstand für diesen Zeitraum.

Bitte beachten Sie: Bei einer ambulanten Krankenhausbehandlung gilt die ausgestellte Ambulanzkarte nicht als Krankmeldung. Sie müssen sich daher bei Ihrem Arzt krankschreiben lassen. 

up

Rückwirkende Krankschreibung

Erfolgt eine rückwirkende Aufnahme in den Krankenstand für mehr als einen Tag, ist die Anerkennung der Krankmeldung durch den Ärztlichen Dienst der Kasse erforderlich. 

Zuletzt aktualisiert am 19. Juni 2015