DRUCKEN

Zuzahlungen bei Kur - und Genesungsaufenthalten


Die Zuzahlungen bei Maßnahmen der Festigung der Gesundheit und der Gesundheitsvorsorge betragen pro Verpflegstag:
 

bei monatlichem Bruttoeinkommen zwischen
EUR 882,78 und EUR 1.464,16
    EUR 7,78
bei monatlichem Bruttoeinkommen zwischen
EUR 1.464,16  und EUR 2.045,55
     EUR 13,33
bei monatlichem Bruttoeinkommen über
EUR 2.045,55
     EUR 18,90         

Die Zuzahlung entfällt für Personen

    deren monatliches Bruttoeinkommen EUR 882,78 nicht übersteigt oder
  die eine Ausgleichzulage beziehen oder
  die wegen besonderer sozialer Schutzbedürftigkeit von  der Rezeptgebühr befreit sind (dies gilt nicht bei einer Befreiung von der Rezeptgebühr wegen Erreichens der Rezeptgebührenobergrenze).

Bei Angehörigen ist für eine Beurteilung der Zuzahlung das Bruttoeinkommen des Versicherten heranzuziehen.

Reise(Fahrt)- und Transportkosten

Reise- und Transportkosten im Zusammenhang mit Kur- und Genesungsaufenthalten werden von der Kasse nicht übernommen.

Zuletzt aktualisiert am 06. April 2016