DRUCKEN

Das ist die Bürgerkarte


Die "Bürgerkarte" ist eine Zusatzfunktion für Ihre e-card, die diese zu einem elektronischen Ausweis macht.

Mit dieser Zusatzfunktion können Sie - auf freiwilliger Basis - die e-card zu einem persönlichen elektronischen Ausweis machen, mit dem Sie Ihre Identität im Internet eindeutig nachweisen können.

Die Basis dieser Bürgerkartenfunktion sind Signaturschlüssel, mit denen Sie auch Ihre Dokumente elektronisch unterschreiben und verschlüsseln bzw. behördliche Verfahren und Datenabfragen initiieren können.

Die Bürgerkartenfunktion wird mit einem qualifizierten Zertifikat (a.sign.premium) der Firma A-Trust aufgebracht.

Damit Sie die Bürgerkartenfunktion auf Ihrer aktivierten e-card nutzen können, brauchen Sie einen PC, einen Internetzugang, ein  Kartenlesegerät,  sowie eine geeignete Software, die sogenannte "Bürgerkartenumgebung".

Wenn Sie die Bürgerkarte beantragen, muss Ihre e-card mindestens noch 6 Monate gültig sein.

linkDiverse Bürgerkartenumgebungen

linkFolder Bürgerkarte (4.4 MB)

Seit 2010 können Sie aber auch auf eine mobile Variante der Bürgerkartenfunktion, die "Handy-Signatur", zurückgreifen. Bei dieser Variante benötigen zusätzlich zum Mobiltelefon lediglich einen Computer und einen Internetzugang.

Nähere Informationen dazu unter:

linkSie interessieren sich für die Handysignatur?

linkwww.handy-signatur.at

Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2016