DRUCKEN

Ein Berechnungsbeispiel


Berechnungsbeispiel für Dienstnehmer:

Nettoeinkommen im Kalenderjahr ist. z.B. EUR 12.000,--
EUR 1.000,- x 12 = EUR 12.000,-
Obergrenze für Rezeptgebühren
2 % von EUR 12.000,- = EUR 240,-
Erreichen der Obergrenze
EUR 240,-- dividiert durch EUR 5,55 = rund 44                                      

Der Versicherte wäre auf Grund der Rezeptgebührenobergrenze ab der 45. Verschreibung für das laufende Kalenderjahr von der Entrichtung der Rezeptgebühr befreit.

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015