DRUCKEN

Impressum/Offenlegung


up

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber:

Steiermärkische Gebietskrankenkasse

Anschrift:        Josef-Pongratz-Platz 1, 8010 Graz

Telefon:           +43 316 8035-0

Fax:                   +43 316 8035-1590        

E-Mail:              service@stgkk.at         

UID-Nummer:  ATU28608101

DVR-Nummer:  0023990



up

Offenlegung gem. § 25 MedienG

Medieninhaber:
Steiermärkische Gebietskrankenkasse

Die Steiermärkische Gebietskrankenkasse ist als Sozialversicherungsträger (Krankenversicherungsträger) eine Körperschaft öffentlichen Rechts.


Vertretungsbefugte Organe:
Die Steiermärkische Gebietskrankenkasse wird durch den Vorstand vertreten (§§ 419, 434 ASVG).

linkMitglieder des Vorstandes

Vertretungsbefugnis natürlicher Personen:

linkVertretungsberechtigte

Mitglieder der Kontrollversammlung:

linkMitglieder der Kontrollversammlung



Erklärung über die grundlegende Richtung der Website
www.stgkk.at:
Die Steiermärkische Gebietskrankenkasse (STGKK) betreibt diese Internetseiten zur Verbesserung der Information über ihre Aufgabenbereiche und Servicedienste.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Magazins "XUND" (Blattlinie):
Das Magazin XUND richtet sich insbesondere an Versicherte und Anspruchsberechtigte der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse. Im Mittelpunkt steht das Bestreben, die Menschen für eine gesunde Lebensweise zu sensibilisieren.

Die inhaltlichen Schwerpunkte umfassen die Themen Gesundheit, Prävention und Gesundheitsförderung, Sozialversicherung unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Krankenversicherung, Ernährungs- und Bewegungstipps, Sport sowie Berichte und Reportagen zu verschiedenen Bereichen von allgemeinem Interesse.

Das Magazin XUND versteht sich als reines Informationsmedium. Es ist unabhängig von politischen Parteien und Interessensverbänden. Ein uneingeschränktes Bekenntnis zu Demokratie, Humanität und Meinungsfreiheit sowie zum Prinzip des solidarisch strukturierten, sozialen Krankenversicherungssystems bildet das redaktionelle Fundament des Magazins.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Newsletters "Gesundheit und Aktuelles":
Der STGKK-Newsletter „Gesundheit und Aktuelles“ richtet sich an alle interessierten Personen, insbesondere jedoch an die Versicherten und Anspruchsberechtigten der STGKK. Der Newsletter informiert vor allem über Aufgaben, Leistungen, Vertragspartner, eigene Einrichtungen und Aktivitäten der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse. Weiters sind Informationen rund um das Thema Gesundheit wesentlicher Bestandteil des Newsletters.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Newsletters "Dienstgeberinfos":
Der STGKK-Newsletter „Dienstgeberinfos“ richtet sich insbesondere an Dienstgeber bzw. deren Vertreter und Versicherte der STGKK. Der Newsletter dient zur fachlichen Unterstützung hinsichtlich aller relevanten Themen aus den Bereichen Meldung, Versicherung und Beitrag. Wesentliche Bestandteile des Newsletters sind die Vermittlung von Basiswissen, Information über gesetzliche Änderungen und sonstige Neuigkeiten.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Newsletters "Schnell & Aktuell":
Der STGKK-Newsletter „Schnell & Aktuell“ richtet sich an alle interessierten ärztlichen VertragspartnerInnen der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse. Der Newsletter informiert vorwiegend über Themen der Heilmittel- und Behandlungsökonomie.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Newsletters "Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)":
Der BGF-Newsletter der STGKK richtet sich an STGKK-Kooperationsbetriebe in der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Der Newsletter dient zur fachlichen Unterstützung und Information hinsichtlich aller relevanten Themen aus dem Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung. Wesentliche Bestandteile des Newsletters sind die Vermittlung von Basiswissen, aktuelle Informationen zum BGF-Serviceangebot der STGKK sowie Informationen zu Fortbildungen, Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Newsletters "Schulische Gesundheitsförderung“ (SGF)":
Der SGF-Newsletter „Gesunde Schule, bewegtes Leben“ der STGKK richtet sich in erster Linie an STGKK-Partnerschulen in der Schulischen Gesundheitsförderung. Der Newsletter dient zur fachlichen Unterstützung und Information hinsichtlich aller relevanten Themen aus dem Bereich Schulische Gesundheitsförderung sowie zur Vernetzung der Partnerschulen untereinander. Wesentliche Bestandteile des Newsletters sind die Vermittlung von praxisrelevantem  Basiswissen, aktuelle Informationen zum SGF-Serviceangebot der STGKK sowie Informationen zu Fortbildungen, Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Newsletters "Gesunder Kindergarten – gemeinsam wachsen":
Der Newsletter „Gesunder Kindergarten – gemeinsam wachsen“ der STGKK in Kooperation mit Styria vitalis richtet sich in erster Linie an Kindergärten des Netzwerks „Gesunder Kindergarten“. Der Newsletter dient zur fachlichen Unterstützung und Information hinsichtlich aller relevanten Themen aus dem Bereich Gesundheitsförderung im Setting Kindergarten sowie zur Vernetzung der Kindergärten untereinander. Wesentliche Bestandteile des Newsletters sind die Vermittlung von praxisrelevantem Basiswissen, aktuelle Informationen zum Serviceangebot im Rahmen des Projekts sowie Informationen zu Fortbildungen, Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten.


Erklärung über die grundlegende Richtung des STGKK-Newsletters "Tabakentwöhnung":
Der Newsletter „Tabakentwöhnung“ der STGKK richtet sich an Tabakentwöhnexperten und Tabakentwöhnexpertinnen im Rahmen der Tabakpräventionsstrategie Steiermark sowie an das Gesundheitspersonal der STGKK-Ambulatorien. Der Newsletter dient zur fachlichen Unterstützung und Information hinsichtlich aller relevanten Themen aus dem Bereich Tabakprävention und Tabakentwöhnung. Wesentliche Bestandteile des Newsletters sind Rückblicke auf diverse Veranstaltungen, Ankündigungen auf zukünftige Veranstaltungen, neue Studien zum Thema Tabakentwöhnung, Literaturtipps, Neues zum Thema Tabak aus aller Welt sowie Veranstaltungstipps.


Erklärung über die grundlegende Richtung des "EKO med info" und "med info":
Das Fach- und Informationsblatt richtet sich an die VertragsärztInnen der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse und informiert über die ökonomische Verschreibeweise von Heilmitteln und andere mit dem Vertragsverhältnis in Zusammenhang stehende Belange.


Erklärung über die grundlegende Richtung der STGKK "Zahn-News":
Die STGKK Zahn-News richten sich insbesondere an VertragszahnbehandlerInnen der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse und informieren vorwiegend über Abrechnungsthemen lt. Honorarordnung und Neuerungen von Bewilligungsverfahren.

up

Aufsichtsbehörde

Die österreichische Sozialversicherung unterliegt der Aufsicht des Bundes. Oberste Aufsichtsbehörde der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse ist das Bundesministerium für Gesundheit.


up

Haftungsausschluss

Die Website der STGKK wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und laufend aktualisiert. Trotzdem kann die STGKK für die Fehlerfreiheit, Vollständigkeit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Die STGKK haftet daher nicht für Schäden (materieller oder immaterieller Art), die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website entstehen. Auch für die Richtigkeit des Inhalts wird nicht gehaftet, verbindliche Auskünfte werden ausschließlich von Mitarbeitern der STGKK erteilt.

Bilder, Logos und Darstellungen, die in dieser Website aufgeführt werden, sind Eigentum der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse oder von Dritten und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die Steiermärkische Gebietskrankenkasse nicht verwendet werden.

Einige Dokumente auf der Website enthalten Hyperlinks auf andere Websites sowie Hinweise auf Informationen anderer Institutionen, wie z.B. anderer Sozialversicherungsträger oder Gesundheitsinstitutionen. Diese Links dienen ausschließlich einer gesteigerten Benutzerfreundlichkeit. Die Inhalte auf diese verwiesenen Internetseiten entziehen sich dem Einfluss der STGKK und diese kann daher auch nicht für deren Inhalt verantwortlich gemacht werden.


up

Personenbezogene Bezeichnungen

Personenbezogene Bezeichnungen, die aus Gründen der besseren Lesbarkeit nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sich in gleicher Weise auf beide Geschlechter.

Zuletzt aktualisiert am 29. Juli 2016