DRUCKEN

Beitragseinzahlungen


Bitte verwenden Sie für Ihre Einzahlungen folgende Bankverbindung der Stmk. Gebietskrankenkasse:


Institut IBAN BIC
Bank für Arbeit und Wirtschaft AG AT081400086210003454 BAWAATWW



 

Um Ihre Einzahlung erfassen zu können, muss die Zahlungsreferenz Ihrer SEPA Zahlungsanweisung (bzw. Ihres Telebanking-Feldes) wie folgt befüllt werden:

Bezeichnung im Feld Zahlungsreferenz:

Erklärung:


11000 . . . . . . .


 

 


dient der Systemerkennung

. . . . . . .
 =  7-stellige Beitragskontonummer (ohne Bindestrich vor der Prüfziffer)


In der Zahlungsreferenz kann keine Widmung der Einzahlung auf einen bestimmten Beitragszeitraum  vorgenommen werden. Grundsätzlich werden alle Zahlungen (auch solche mit Widmung) vom System auf den ältesten Rückstand gebucht - eine nachträgliche Umwidmung ist nicht mehr möglich.

Wenn Sie eine Zuordnung Ihrer Zahlung zu ei­nem bestimmten Zeitraum beabsichtigen, so setzen Sie sich bitte mit der Abteilung Beitragseinbringung und Regress in Verbindung. Sie erhalten dann einen codier­ten Zahlschein, der die Verbuchung in der von Ihnen gewünschten Form garantiert. Diese Einzahlungsnummer können Sie auch in das Telebanking-Feld übertragen.  

Wir empfehlen, die Sozialversicherungsbeiträge via SEPA Lastschrift-Mandat zu entrichten. Bei dieser Variante der Beitragseinzahlung werden die fälligen Sozialversicherungsbeiträge immer fristgerecht vom Konto des Zahlungspflichtigen abgebucht.

 

Abbuchungsauftrag - SEPA Lastschrift Mandat

Wir empfehlen, die Sozialversicherungsbeiträge via SEPA Lastschrift-Mandat zu entrichten. Bei dieser Variante der Beitragseinzahlung werden die fälligen Sozialversicherungsbeiträge immer fristgerecht vom Konto des Zahlungspflichtigen abgebucht.

Damit entfällt die Beachtung der Fälligkeit und der Zahlungsfrist.

Die Beitragszahlung via SEPA Lastschrift-Mandat ist somit der bequemste und sicherste Weg, Zahlungsverzüge und damit Verzugszinsen zu vermeiden.

Dazu ist es allerdings erforderlich, dass die monatliche Beitragsnachweisung mittels elektronischer Datenfernübertragung (ELDA) bis zum 10. des Folgemonates übermittelt wird.

Bei Interesse an dieser unkomplizierten Möglichkeit der Beitragszahlung, erteilen Sie dem jeweils zuständigen Versicherungsträger bitte ein SEPA Lastschrift Mandat. Diese Ermächtigung kann selbstverständlich jederzeit widerrufen werden.


linkAbbuchungsauftrag – SEPA Lastschrift-Mandat (35.1 KB)

Zuletzt aktualisiert am 21. November 2016