DRUCKEN

Beitragseinzahlungen Selbst-/Sonderversicherte


Um Ihre Einzahlung erfassen zu können, muss die Zahlungsreferenz Ihrer SEPA Zahlungsanweisung (bzw. Ihres Telebanking-Feldes) wie folgt befüllt werden:

Bezeichnung in der Zahlungsreferenz: Erklärung:
11000....... dient der Systemerkennung

....... = 7-stellige Beitragskontonummer (ohne Bindestrich vor der Prüfziffer)


Sollten Sie eine 10-stellige Beitragskontonummer besitzen, muss die SEPA Zahlungsanweisung wie dargestellt erfolgen:

Bezeichnung in der Zahlungsreferenz: Erklärung:
11.......... dient der Systemerkennung

.......... = 10-stellige Beitragskontonummer (ohne Bindestrich vor der Prüfziffer)


Wir empfehlen, die Sozialversicherungsbeiträge via SEPA Lastschrift-Mandat zu entrichten. Bei dieser Variante der Beitragseinzahlung werden die fälligen Sozialversicherungsbeiträge immer fristgerecht vom Konto des Zahlungspflichtigen abgebucht.

Damit entfällt die Beachtung der Fälligkeit und der Zahlungsfrist.

Die Beitragszahlung via SEPA Lastschrift-Mandat ist somit der bequemste und sicherste Weg, Zahlungsverzüge und damit Verzugszinsen zu vermeiden.

Bei Interesse an dieser unkomplizierten Möglichkeit der Beitragszahlung, erteilen Sie dem jeweils zuständigen Versicherungsträger bitte ein SEPA Lastschrift-Mandat . Diese Ermächtigung kann selbstverständlich jederzeit widerrufen werden.

linkAbbuchungsauftrag Lastschriften (45.5 KB)

Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2016