DRUCKEN

Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung steht Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr einmal jährlich kostenlos zu, wenn

  • sie versichert oder als Angehörige anspruchsberechtigt sind oder
  • nicht versichert, aber in Österreich  wohnhaft sind.
Gespräch Arzt und Patientin; Foto: STGKK

up

Ordinationszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
06:45 - 14:00 Uhr
Mittwoch06:45 - 17:15 Uhr
Freitag 06:45 - 13:45 Uhr

Detaillierte Informationen über eventuell eingeschränkte Dienste finden Sie auf der Seite  Aktuelles

up

Terminvereinbarung

Leitstelle 2. Stock; Foto: STGKK Vereinbaren Sie bitte für jeden Besuch einen Termin:
2. Stock (Zimmer 206)
Telefon: +43 316 8035-5278
E-Mail: vu-stelle@stgkk.at 

up

Untersuchungsprogramm

  • Ärztliche Untersuchung (inkl. Bestimmung des Herzgefäß-Gesamtrisikos und allfälliger sonstiger Risikofaktoren)
  • Blut- und Harnuntersuchung
  • Stuhluntersuchung (ab dem 50. Lebensjahr)
  • Abschlussgespräch (Aufklärung über Gesundheitszustand und Beratung hinsichtlich Lebensstil)

Aufklärung und Beratung

  • Vorsorge-Dickdarmspiegelung (Coloskopie - ab dem 50. Lebensjahr)
  • Urologische Untersuchung (PSA-Wert - ab dem 50. Lebensjahr)
  • Gynäkologische Untersuchung (PAP-Abstrich - jährlich ab dem 18. Lebensjahr)
  • Mammographie (im Rahmen des österr. Brustkrebsfrüherkennungsprogramms)

Sie können auch diese Untersuchungen im Fachärztezentrum durchführen lassen. Bitte vereinbaren Sie dafür – falls Sie nicht bereits in laufender Behandlung sind – frühzeitig einen Termin!

up

Tipps bei bevorstehender Vorsorgeuntersuchung

Bitte beachten Sie Folgendes:

  • e-card nicht vergessen!
  • Bringen Sie wichtige Vorbefunde mit.
  • Wenn Sie zusätzlich im Rahmen einer Krankenbehandlung das eine oder andere Ambulatorium bei uns besuchen wollen, vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin, um die Wartezeit zu verkürzen.
  • Kommen Sie nüchtern zur Blutabnahme!
    Innerhalb von 12 Stunden vor dem Untersuchungstermin keine feste oder flüssige Nahrung (Leitungswasser ist erlaubt) zu sich nehmen und nicht rauchen.
  • Regelmäßig zu verwendende Medikamente können Sie mit Wasser einnehmen.
up

Ablauf der Vorsorgeuntersuchung

  1. Anmeldung - Leitstelle 2. Stock
  2. Laboruntersuchung (Blut-, Harn-, Stuhluntersuchung) im 3. Stock
    Nach der Anmeldung im 2. Stock melden Sie sich bitte an der Leitstelle im 3. Stock zur Blutabnahme an.
    Für die Harnuntersuchung wird Ihnen ein Harnprobegefäß ausgehändigt. Bitte gehen Sie in das dafür vorgesehene "WC für Harnabgabe" und geben Ihre Harnprobe ab (dort finden Sie eine Durchreiche, in die Sie das Gefäß mit der Harnprobe stellen können).
    Die Abnahmestreifchen für die Stuhluntersuchung (ab Vollendung des 50. Lebensjahres) bekommen Sie vor dem Termin per Post zugeschickt. Bitte bringen Sie die Stuhlproben am Tag der Untersuchung mit.
  3. Ärztliche Untersuchung im 2. Stock
  4. Abschlussgespräch ab ca. 11:00 Uhr im 2. Stock (inkl. Laborergebnisse)


Zertifiziert nach EN ISO 9001:2008 Nr. 09184/0
EN ISO 9001:2008 Nr. 09184/0 Zertifikat

Zuletzt aktualisiert am 01. Dezember 2016