DRUCKEN

Netzwerk "Gesunde Schule, bewegtes Leben"


Kinder halten zusammen / ehrenberg - bilder / fotolia.de "Gesunde Schule, bewegtes Leben" ist ein Netzwerk und Gesundheitsförderungsprogramm für Schulen, die langfristig am Thema Gesundheit arbeiten und ihre Schule weiterentwickeln möchten (Zielgruppe Sekundarstufe 1 und PTS).


Von "Gesunde Schule, bewegtes Leben" profitieren sowohl Schüler/Schülerinnen, Lehrer/Lehrerinnen als auch Eltern. Übergeordnetes Ziel ist es, den Lebensraum Schule für alle Beteiligten gesundheitsförderlich zu gestalten und motivierende Arbeits- und Lernbedingungen zu schaffen.

Wir bieten unseren Partnerschulen folgende Unterstützungsleistungen an:

  • Beratung und Begleitung

      - Fachliche Beratung und Begleitung zum Thema Gesundheit
      - Durchführung einer Gesundheitsbefragung für Schülerinnen und  
        Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer
      - Ideenwerkstatt "Gesunde Schule" mit Schülerinnen/Schülern,  
        Lehrerinnen/Lehrern, Eltern sowie Gemeindevertreterinnen/- 
        vertretern und nicht unterrichtendem Personal
      - Workshop zur Lehrerinnen-/Lehrergesundheit
      - Coaching für Schulleiterinnen und Schulleiter
      - Workshops mit dem Gesundheitsteam zur Zielfindung, Planung, Reflexion und
        Nachhaltigkeitssicherung

  • Umsetzung

      - STGKK-interne Modulangebote zu den Themen Ernährung, Bewegung, Tabak
        sowie Workshops zum Thema Lehrerinnen-/Lehrergesundheit
      - Vermittlung von Kooperationspartnerinnen und -partnern zu
        weiteren Themenbereichen
     - Multiplikatorinnen-/Multiplikatoren-Schulungen
     - Finanzielle Unterstützung 

  • Vernetzung und Austausch

       - Netzwerktreffen mit den Gesundheitsteams aller Partnerschulen
       - Newsletter 

Die Dauer des schulischen Gesundheitsförderungsprogrammes beträgt mindestens fünf Jahre. Ziel der STGKK ist es, die Partnerschulen dauerhaft im Netzwerk zu begleiten.

linkAblauf "Gesunde Schule, bewegtes Leben " (86.7 KB)

Sind Sie am Netzwerk "Gesunde Schule, bewegtes Leben" interessiert, melden Sie sich im ersten Schritt zu einer unverbindlichen Erstberatung an.

Möchten Sie über aktuelle Themen aus der schulischen Gesundheitsförderung, die Aktivitäten der STGKK und über Aktuelles der STGKK-Partnerschulen informiert werden?

Senden Sie ein Mail mit dem Betreff "SGF-Newsletter" an schulel@stgkk.at

Zuletzt aktualisiert am 14. September 2016