DRUCKEN

Gesunde BMHS


Gesunde BMHS

Das Programm „Gesunde BMHS“ begleitet berufsbildende mittlere und höhere Schulen (HAK, HLW, BAFEP,…) auf dem Weg zur gesunden Schule. Nach einer dreijährigen Pilotphase in der Steiermark und in Niederösterreich werden nun jährlich neue Schulen in das Programm aufgenommen. Die Begleitung der Schulen erfolgt durch die STGKK oder durch Styria vitalis.

Schüler kleben Zettel auf Fensterreihe/ Robert Kneschke/ (c) Fotolia





Unser kostenloses Service im Überblick:

Individuelle Schulbegleitung

  • Persönliche Beratung und Begleitung zum Thema Gesundheit
  • Gesundheitsbefragung aller Schüler und Lehrer
  • Workshop mit dem nicht-lehrenden Personal
  • Gesundheitskonferenz mit Schülern, Lehrern und Eltern
  • Workshops mit dem Gesundheitsteam zur Zielfindung, Planung und Reflexion

 

Unterstützungsangebote

  • Modulangebote zu den Themen Bewegung und Tabakprävention – „Rauchfreie Schule leicht gemacht“
  • Multiplikatoren-Schulungen & Fortbildungen
  • Vernetzungsveranstaltungen
  • Finanzielle Unterstützung
  • Informationsmaterialien


Ablauf und weitere Informationen: link"Gesunde BMHS" (433.9 KB)

  

Zuletzt aktualisiert am 28. Juli 2017