DRUCKEN

Betreuungsfall aus EU/EWR/CH


Personen, die nicht in Österreich sondern in einem anderen EU-Mitgliedstaat, einem EWR-Staat oder in der Schweiz krankenversichert sind, können nach Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte (oder einer entsprechenden gültigen Anspruchsbescheinigung) entsprechende medizinisch erforderliche Sachleistungen direkt beim Leistungserbringer in Anspruch nehmen.

 

linkWeitere Informationen und Unterstützung

Zuletzt aktualisiert am 08. Juni 2018