DRUCKEN

Projekthintergrund

Logo niere.schützen

Wer steht hinter niere.schützen?

Niere.schützen wurde in Zusammenarbeit mit den steirischen Sozialversicherungsträgern und dem Land Steiermark im Rahmen der Zielsteuerung Gesundheit implementiert und mit Jänner 2016 in die Umsetzung gebracht. 


Entwickelt wurde das Screeningprogramm in einer Arbeitsgruppe aus Vertretern der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse, des Gesundheitsfonds Steiermark und der Klinischen Abteilung für Nephrologie an der Universitätsklinik für Innere Medizin (Univ.-Prof. Dr. med. Alexander Rosenkranz).  Die Umsetzbarkeit wurde vom Institut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung der MedUni Graz begleitet und geprüft.


Projektpartner:


GKK_Logo_1z_RGB.jpg



Logo Gesundheitsfonds Stmk., VEE/Sche, 05.12.16



Logo Med. Uni Graz, VEE/Sche, 05.12.16

up



Zuletzt aktualisiert am 24. November 2019