DRUCKEN

Information zur Urlaubskrankenscheinbestellung


Einen Urlaubskrankenschein benötigen Sie derzeit nur in der Türkei.

In allen EU/EWR-Staaten und in der Schweiz gilt die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK). Aufgrund von Vereinbarungen haben Sie mit der EKVK zusätzlich auch in Mazedonien, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro einen Krankenversicherungsschutz.

 

Achtung:

  • In Mazedonien können Sie mit der EKVK die Leistungen direkt beim Leistungserbringer (z.B. Arzt oder Spital) in Anspruch nehmen.
  • In Serbien, Bosnien und Herzegowina sowie Montenegro ist die EKVK beim dortigen Versicherungsträger vorzulegen, der einen Behandlungsschein ausstellt.

Nehmen Sie auch immer einen Lichtbildausweis als Identitätsnachweis mit!


Info

Weitere Informationen zur Europäischen Krankenversicherungskarte (EKVK) bzw. wo Sie einen Urlaubskrankenschein benötigen und was am Urlaubsort zu tun ist, um medizinische Hilfe in Anspruch nehmen zu können,  finden Sie unter folgendem Link:

linkKrankenversicherungsschutz im Ausland

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2017