Untermenü anzeigen
DRUCKEN

Wiedereingliederungsteilzeit und Wiedereingliederungsgeld nach langem Krankenstand

Arbeiter bedient eine Maschine /Bildquelle: bilderbox.com

Die Wiedereingliederungsteilzeit soll Menschen helfen, nach einer längeren Erkrankung (z.B. Burn-Out, Krebserkrankungen) schrittweise und langfristig in ihren Arbeitsprozess zurückzukehren. Dazu ist vorgesehen, dass eine Teilzeitbeschäftigung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart werden kann und zusätzlich von der Krankenkasse Wiedereingliederungsgeld bezahlt wird.

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2019