DRUCKEN

Weltnichtrauchertag 2018: STGKK, Land und VIVID verleihen den "Smoke Free Award"


Anlässlich des Weltnichtrauchertages wurde erstmals in der Steiermark der „Smoke Free Award“ verliehen. Im Mittelpunkt standen Projekte, Personen oder Einrichtungen, die sich im besonderen Maße für den Nichtraucherschutz oder Rauchstopp engagieren.
Der Preis wurde in sechs Kategorien vergeben: Gastronomie, Gesundheitseinrichtungen, Initiativen allgemein, Jugend, Medien und „Meine persönliche Geschichte“. Ins Leben gerufen hat den Award die Fachstelle für Suchtprävention VIVID, unterstützt vom Land Steiermark und in Kooperation mit der STGKK.

In einer feierlichen Gala im Festsaal des Campus 02 eröffnete die Geschäftsführerin von VIVID Claudia Kahr gemeinsam mit Gastgeberin Kristina Edlinger Ploder die Gala. Nach dem Keynote-Vortrag von Waltraud Posch wurden die Preise von Gesundheitslandesrat Christopher Drexler bzw. Landtagsabgeordneter Barbara Riener und STGKK-Generaldirektorin Andrea Hirschenberger vergeben. 

VIVID-Geschäftsführerin Claudia Kahr, STGKK-Generaldirektorin Andrea Hirschenberger und Gesundheitslandesrat Christopher Drexler bei der Preisverleihung//Copyright: VIVID/Sabine Hoffmann VIVID-Geschäftsführerin Claudia Kahr, STGKK-Generaldirektorin Andrea Hirschenberger und Gesundheitslandesrat Christopher Drexler bei der Preisverleihung (Copyright: VIVID/Sabine Hoffmann)

Die Jury war genauso vielfältig besetzt wie die Nominierten: Landessanitätsdirektor Odo Feenstra, Gesundheitsfonds-Geschäftsführer Michael Koren, die News-Chefredakteurin Esther Mitterstieler, die Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe Martina Löwe, Kabarettist und Musiker Paul Pizzera, Sophie Meingassner vom Rauchfrei-Telefon, Lisa Brunner von der österreichischen Arbeitsgemeinschaft Suchtvorbeugung sowie Werner Großschedl aus Hartberg, der sein Lokal komplett rauchfrei gemacht hat. 

Erfreulich für die STGKK: Mit der NMS Gamlitz als Partnerschule im Netzwerk „Gesunde Schule-bewegtes Leben“ und dem ersten „Rauchfrei in 6 Wochen“ Seminar vor zehn Jahren in Krieglach, waren auch Aktivitäten der STGKK nominiert. 

Gruppenfoto mit allen Gewinnern // Copyright: VIVID/Sabine Hoffmann  Gruppenfoto mit allen Gewinnern (Copyright: VIVID/Sabine Hoffmann)


Die Gewinner:

Kategorie Gastronomie: Gastronomie der Gemeinde Hitzendorf. 11 von 12 Lokale wurden gleichzeitig rauchfrei.

Kategorie Gesundheitseinrichtung: „Die Stadt in der Stadt“: das LKH Univ. Klinikum Graz als silberzertifizierte Gesundheitseinrichtung. 

Kategorie Jugend: Das Kinderbüro Graz mit ihrer Initiative für rauchfreie Spielplätze.

Kategorie Initiativen allgemein: Das Rote Kreuz Deutschlandsberg hat seine Dienststellen rauchfrei und die ehemaligen Raucherräume zu gemütlichen Rückzugsorten gemacht.

Kategorie Medien: Sonja Saurugger von der Kleinen Zeitung – seit Jahren schreibt die Kleine Zeitung fundiert und faktenbasiert über das Thema Nichtraucherschutz.

Kategorie „Meine Geschichte“: statt einem Auto bekam die 18jährige Michele von ihrer Mutter Andrea ein Rauchstoppseminar geschenkt. Beide hörten auf zu rauchen.

Special Award: Prof. Dr. Hellmut Samonigg für die Gründung der Initiative „Don’t Smoke“ im Jahr 2015.

Zuletzt aktualisiert am 11. Juni 2018