DRUCKEN

Das Kinderbetreuungsgeldkonto für Geburten ab 01.03.2017


Familie mit Kind und Kinderwagen geht spazieren /Fotoquelle: Bilderbox.com









Für Eltern, deren Kinder ab 1. März 2017 geboren sind, gibt es für das Kindergeld
2 Systeme zur Auswahl:

  • das "Kinderbetreuungsgeld-Konto" als pauschale Leistung:
    dieses erhalten Eltern unabhängig von einer vor der Geburt des Kindes ausgeübten Erwerbstätigkeit

  • das "Einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeld":
    dieses stellt für Eltern, die über ein höheres Einkommen verfügen und darüber hinaus nur für eine relativ kurze Zeit das Berufsleben unterbrechen wollen, eine Möglichkeit dar, in dieser Zeit einen Einkommensersatz zu erhalten.

Informationen über  Anspruchsvoraussetzungen, Antragstellung, Höhe und Dauer des Kinderbetreuungsgeldes etc. finden Sie auf den folgenden Seiten.

Info

KBG-Infoline für allgemeine Auskünfte

Für allgemeine Fragen zum Kinderbetreuungsgeld und Familienzeitbonus steht Eltern die österreichweite "Infoline Kinderbetreuungsgeld" unter der kostenfreien Telefonnummer

0800 240 014 - Montag bis Donnerstag, von 9 bis 15 Uhr - zur Verfügung.

ACHTUNG - es handelt sich dabei um KEINE Infoline/Auskunftsstelle Ihrer Krankenkasse!

Für Fragen zu einem konkreten Fall (zB Sie haben schon einen Antrag bei der "Steiermärkischen Gebietskrankenkasse“ gestellt, beziehen schon Kinderbetreuungsgeld oder Familienzeitbonus und haben dazu einen Nachfrage etc.) erhalten Sie unter der Telefonnummer "0316/ 8035-3600“ Auskunft. Die Infoline verfügt nicht über Ihre persönlichen Daten und kann auch keine dies-bezüglichen Informationen weiterleiten.





Zuletzt aktualisiert am 24. November 2019