DRUCKEN

Gesunde Kooperation mit Magna Steyr Graz


Vorsorgeuntersuchung direkt am Arbeitsplatz

Als erstes Unternehmen österreichweit bietet der Magna Steyr-Standort in Graz seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kooperation mit dem Betriebsrat und der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse die Vorsorgeuntersuchung direkt am Arbeitsplatz an. Das gesamte Service ist kostenlos und wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern innerhalb der Arbeitszeit zur Verfügung gestellt. Die Anmeldungen erfolgen unkompliziert via GKK-Hotline und Termine werden zeitnah vergeben. Magna Steyr gestaltete für die Vorsorgeuntersuchung im Werk neue Räumlichkeiten, die am 6. Mai 2019 im kleinen Rahmen feierlich eröffnet wurden.

Feierliche Eröffnung des GKK-Vorsorgeuntersuchungszentrums bei Magna Steyr in Graz // Copyright: Magna Feierliche Eröffnung des GKK-Vorsorgeuntersuchungszentrums bei Magna Steyr in Graz mit Johann Neuhold, Vorsitzender Angestelltenbetriebsrat, Roman Pöltner, Director Facility Management, GKK-Generaldirektorin Andrea Hirschenberger, Hubert Holzapfel, 1. Stv. Vorsitzender Kontrollversammlung GKK und Hansjörg Tutner, Global Director Human Resources (v. l. n. r., Copyright: Magna)

 

Der jährliche Gesundheits-Check

Die jährliche Vorsorgeuntersuchung dient zur Früherkennung von Krebs, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen. Ein erstes Pilotprojekt wurde 2017 gestartet. Bisher haben bereits mehr als 600 Magna Steyr-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter die Möglichkeit genutzt, ihre persönliche Vorsorgeuntersuchung bestehend aus Laboruntersuchungen, ärztlicher Untersuchung inkl. Herz-Kreislauf-Check sowie einem ausführlichen ärztlichen Beratungs- und Befund-Gespräch direkt am Werksgelände in Graz durchführen zu lassen. Rund 70 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben bis dato an, dass sie ohne dieses Vor-Ort-Angebot keine Vorsorgeuntersuchung wahrgenommen hätten. Dies unterstreicht die Wichtigkeit der Gesundheitsförderung innerhalb von Unternehmen. 

„Seit bald zwei Jahren besteht die ‚gesunde Kooperation‘ zwischen Gebietskrankenkasse und Magna Steyr und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Knapp 600 Vorsorgeuntersuchungen wurden seither durchgeführt! Die Mitarbeiter im Unternehmen sind unser wertvollstes Kapital – für Magna Steyr ist das keine leere Phrase, sie beweist mit einer Vielzahl an gesundheitsfördernden Maßnahmen, dass ihnen das Wohlbefinden ihrer rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wirklich am Herzen liegt“
, freuen sich Kassenobmann Josef Harb und GKK-Generaldirektorin Andrea Hirschenberger über die drei neu gestalteten Räume für die so wichtigen Vorsorgeuntersuchungen.

Neue Räumlichkeiten für die Vorsorgeuntersuchung // Copyright: Magna Neue Räumlichkeiten für die GKK-Vorsorgeuntersuchung im Magna-Werk. Copyright: Manga

Gesunde Mitarbeiter-Gesundes Unternehmen
„Als verantwortungsvoller Arbeitgeber liegt uns die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders am Herzen. Als Verpflichtung in unserer Unternehmenspolitik verankert, setzen wir bedarfsorientierte Gesundheitsprogramme in die Tat um. Ich freue mich sehr, dass wir im Rahmen der Kooperation mit der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse gemeinsam mit dem Betriebsrat diese besondere und einzigartige Serviceleistung anbieten können. Das durchwegs positive Feedback zeigt, dass wir mit diesem Angebot einen Mehrwert schaffen und bekräftigt uns darin, Gesundheitsinitiativen wie diese weiter zu fördern“, so Hansjörg Tutner, Global Director Human Resources Magna Steyr. 

Zuletzt aktualisiert am 10. Mai 2019