DRUCKEN

Menüvorschlag des Monats

Unsere Diätologinnen haben das folgende Menü für Sie zusammengestellt. 
Mit einer leichteren und gesünderen Kost leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Gesundheit.


Inhaltsstoffe pro Portion für das gesamte Menü:

EnergieFettKohlen-
hydrate
Eiweiß Ballast-stoffeCholesterin
 BE
652 kcal21 g73 g32 g12,3 g
 257 mg
 4,7

up


up

Winterlicher Salat mit Chicorée

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g Vogerlsalat
  • 1 Chicorée
  • 1 Radicchio
  • 1 Orange
  • 20 g Walnusskerne
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Honig
  • Salz


Zubereitung:

Den Vogerlsalat gründlich putzen, waschen und anschließend trocken schleudern. Den Chicorée und den Radicchio vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz goldbraun rösten. Die Orange schälen und die Filets herausschneiden. Für das Dressing Zitronensaft, Honig, Senf, Salz und Öl gut verrühren. Die Konsistenz muss ziemlich dickflüssig werden. Das Dressing über den Salat träufeln.


up

Zanderfilet in Polentakruste auf Erdäpfel-Wirsing-Gratin

Zutaten für 4 Portionen Zander:

  • 4 Zanderfilets à 150 g
  • ½ Zitrone
  • 3 EL Polenta
  • 1 EL Vollkornmehl
  • Salz
  • Pfeffer


Zutaten für 4 Portionen Gratin:

  • 400 g festkochende Erdäpfel
  • ½ Kopf Wirsing
  • 150 ml Milch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 2 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zanderfilets gründlich waschen und mit Küchenrolle trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und dem Zitronensaft beträufeln. Anschließend in einem Mehl-Polenta-Gemisch wenden.

Für das Gratin die Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben hobeln. Den Wirsing gut waschen und in feine Streifen schneiden. Die Milch mit der Gemüsebrühe und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer, einer gepressten Knoblauchzehe, gehackter Petersilie und etwas Muskat würzen. Die Erdäpfel und den Wirsing in eine Auflaufform schlichten. Mit der Masse übergießen und mit dem Käse bestreuen. Etwa 35 bis 40 Minuten überbacken lassen. Gegen Ende der Backzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin knusprig braten. Den Zander mit dem Gratin auf Tellern servieren. 


up

Apfel-Mandel-Tartelettes

up

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 kleine Äpfel
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 Ei
  • 30 g geriebene Mandeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Zimt 


Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl mit den geriebenen Mandeln, Kakao, Zucker, Salz, Ei und Backpulver gemeinsam mit dem Rapsöl zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. einen Zentimeter dick ausrollen und in vier kleine Tarteförmchen drücken (alternativ Muffinförmchen). Im Rohr etwa 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Äpfel kleinschneiden und mit dem Zitronensaft, einer Prise Zimt und einem Schuss Wasser weichdünsten. Die Hälfte der Masse zu einem feinen Mus pürieren, den Rest zur Seite stellen. Die Tartelettes aus dem Ofen holen und kurz auskühlen lassen. Zum Schluss mit dem Apfelmus füllen und die übrigen Apfelstückchen darauf verteilen. 

 

Guten Appetit!

Zuletzt aktualisiert am 31. Januar 2018