DRUCKEN

Menüvorschlag des Monats

Unsere Diätologinnen haben das folgende Menü für Sie zusammengestellt. 
Mit einer leichteren und gesünderen Kost leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Gesundheit.


Inhaltsstoffe pro Portion für das gesamte Menü:

EnergieFettKohlen-
hydrate
Eiweiß Ballast-stoffeCholesterin
 BE
654,8 kcal22,871,5 g19,3g11,2 g
 82,3 mg
 6

Spargel mit Erdbeeren; Foto: © Printemps, Fotolia.com

up


up

Orientalischer Spargel-Hirse-Salat 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Spargel grün
  • 250 g Kichererbsen (gekocht)
  • 250 g Hirse
  • 25 g Pinienkerne
  • Saft einer Zitrone
  • Frischer Koriander
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel 

Zubereitung:

Die Hirse waschen und in der doppelten Menge Wasser für ca. 10 Minuten kochen. Anschließend von der Platte nehmen und weitere 10 Minuten zugedeckt quellen lassen. Den grünen Spargel waschen, putzen, bei Bedarf die Enden schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Die Spargelspitzen beiseite geben und den Spargel in einer beschichteten Pfanne für ca. 10 Minuten, bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend die Spargelspitzen sowie die Kichererbsen zugeben und weitere 5 Minuten braten. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne, ohne Zugabe von Öl, goldbraun rösten. Die Spargel-Kichererbsen-Mischung unter die Hirse mischen und mit dem gehackten Koriander und den Gewürzen abschmecken. Für die Marinade den Saft einer Zitrone mit Apfelessig und Olivenöl mischen und zu dem Salat geben. Den lauwarmen Salat mit den gerösteten Pinienkernen garnieren und servieren.

up

Biskuitroulade mit Erdbeer-Topfenfüllung 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g besonders reife Bananen
  • 5 Eier
  • 100 g Dinkelmehl
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 5 Blatt Gelatine
  • 200 g Erdbeeren
  • 120 g Magertopfen
  • Saft einer Zitrone
  • 125 ml Schlagobers
  • 60 g Zucker
  • Blätter der Zitronenmelisse


Zubereitung:

Das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Bananen mit einer Gabel zu feinem Mus zerdrücken. Die Eier trennen und die Dotter mit Wasser, einer Prise Salz und Bananenmus mit dem Mixer schaumig schlagen. Anschließend das Eiweiß steif schlagen.
Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und unter die Dottermasse heben. Nun den Eischnee behutsam unterheben. Die Biskuitmasse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech für ca. 12 Minuten backen. Auf ein befeuchtetes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen, Biskuit einrollen und abkühlen lassen.

Währenddessen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, putzen, zerkleinern und pürieren. Etwas Erdbeermus in einem Topf erhitzen, Gelatine mit den Händen auspressen und im warmen Erdbeermus auflösen, überkühlen lassen und zu dem restlichen Mus geben. Den Topfen mit Zucker und Zitronensaft glatt rühren und das Erdbeermus untermischen. Schlagobers schlagen und unter die Topfen-Erdbeermasse heben. Biskuit aufrollen, mit der Creme bestreichen und vorsichtig wieder einrollen.
Die Roulade straff in Backpapier einwickeln und für mind. 2 Stunden kaltstellen.
Die Biskuitroulade in 12 Stücke schneiden und mit einem Blatt Zitronenmelisse servieren.

Guten Appetit!

Zuletzt aktualisiert am 01. Mai 2018